starlim//sterner

Da gibt’s keine Kompromisse

Bei der Qualität unserer Produkte sind wir kompromisslos“, sagt Karl Stadler, Leiter der QM-Abteilung bei starlim//sterner. „Wir produzieren im Jahr rund 1 Milliarde Silikonteile für die Life Science Industrie. Gar nicht auszudenken welche Folgen es hätte, würde eines unserer Produkte nicht absolut perfekt sein.“

starlim//sterner ist Hersteller von technischen Formteilen aus Flüssig-Silikon. In der internationalen Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Österreich werden jährlich 14 Milliarden Produkte aus Silikon oder in der Mehrkomponententechnologie gespritzt. Die Produkte finden in der Medizintechnik unterschiedlichen Einsatz, z.B. als O-Ringe für Dialysefilter, als Ventilsysteme für Inhalationsgeräte, als Operationshilfen für die Augenchirurgie, als Bauteile für medizinische Geräte aber auch als Dichtungen für Infusionssysteme. 

Null-Fehler-Philosophie
Qualität und Umweltbewusstsein beginnen im Kopf. „Die Null-Fehler-Philosophie ist ein klares Bekenntnis gegenüber unseren Kunden und begleitet alle starlim//sterner Mitarbeiter bei der Abwicklung ihrer Aufgaben“, bekräftigt Stadler. Nicht nur das Qualitätsmanagement-Team, sondern alle starlim//sterner Kollegen sind jede Minute damit beschäftigt, perfekte Teile herzustellen – mit allen Prozessen die im integrierten Managementsystem dazu gehören.


ppm-Rate <  1
Fehlervermeidende Aktivitäten wie z.B. FMEA, eine solide Qualitätsvorausplanung und umfangreiche Prozessvalidierungen, eine konsequente Prozess- und Produktionsüberwachung sowie stabile Prozesse mit hohen CPK-Werten ergeben bei starlim//sterner eine derzeitige ppm Rate von <1! Die weitere Senkung der ppm Rate wird durch einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess anvisiert. Global integrierte Managementsysteme nach ISO 9001, ISO 13485, ISO 14001, OHSAS-18001 und ISO/TS 16949 sorgen für die Umsetzung der Null-Fehler-Philosophie in der gesamten Unternehmensorganisation.

TEILEN:
starlim//sterner
starlim//sternerstarlim//sterner
Seite DRUCKEN
0
0
224