starlim//sterner

Lange Nacht der Forschung 2018

Die Lange Nacht der Forschung am Freitag, 13. April 2018 sprengt alle Rekorde und erweist sich erneut als wahrer Publikumsmagnet!

In ganz Österreich konnten 228.000 Besucherinnen und Besucher in Empfang genommen werden, alleine in Wels waren es über 55.000 Interessierte. Auch bei starlim//sterner in Marchtrenk war der Andrang enorm. "Wir konnten knapp 700 Forscherinnen und Forscher begrüßen und freuen uns über das positive Feedback der Besucher", erzählt Organisatorin Simone Steiner. "Besonders aber freut uns, dass viele Kinder und Jugendliche die Lange Nacht der Forschung bei starlim//sterner besuchten".

Auch Geschäftsführer Thomas Bründl ist vom größten Forschungsevent im deutschsprachigen Raum überzeugt und sagt: "Wir waren einer der ersten Betriebe, die bei der Langen Nacht der Forschung mitgemacht haben. Unser klares Ziel: Den jungen Mädchen und Burschen zeigen, wie interessant Forschung sein kann".

 

starlim//sterner Besucherwelt war voller Erfolg

Heuer konnten die Besucher bei starlim//sterner erstmals, neben den Führungen durchs Unternehmen, die Besucherwelt auf eigene Faust erkunden. Dort standen Schüssel biegen und Schlüsselanhänger stanzen am Programm, die anschließend als Erinnerung mit nach Hause genommen wurden. Aber auch ein hochinteressanter Schlitzautomat für Medizinteile wurde live demonstriert, sowie eine virtuelle Tour durchs Unternehmen angeboten. Die Führungsroute durch Werkzeugbau, Lehrwerkstätte und Logistik konnte den Besuchern einen kleinen Einblick ins Unternehmen geben und löste viele WOW-Effekte aus. 


565
TEILEN:
starlim//sterner
starlim//sternerstarlim//sterner

0
0
51
1